Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Niederwiesa.

Infolge eines Ausschermanövers ist ein 49-jähriger Motorradfahrer in Niederwiesa bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein unbekannter Mann war am Montag gegen 11.40 Uhr ebenfalls auf einem Motorrad auf der B 173 Richtung Chemnitz unterwegs. Etwa 50 Meter nach der Unterführung Waldstraße wechselte er plötzlich auf den linken Fahrstreifen. Ein dort fahrender Skoda-Fahrer bremste ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der dahinter fahrende Motorradfahrer bremste ebenfalls stark ab, wobei er die Kontrolle über sein Krad verlor und stürzte. Laut Polizei entstanden 4500 Euro Schaden. (scso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...