Nervenprobe

Ich hatte als Kind Heuschnupfen. Ich konnte an keiner Wiese vorbei laufen, die gerade gemäht wurde. Ich musste sofort niesen und bekam rote Augen. Mittlerweile ist das weg. Neu ist allerdings, dass ich neben einer Wiese, die gerade gemäht wird, die Nerven verliere. Könnte aber auch daran liegen, dass die Wiese unweit des Büros liegt, in dem man es nur mit geöffnetem Fenster aushält. Und dass die Wiese stundenlang mit einem Rasentrimmer bearbeitet wurde. Ich war kurz davor, dem mähenden Mann sein Arbeitsgerät aus den Händen zu reißen und ihn mal richtig anzuniesen. (tre)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...