Neue Außenanlagen: Arbeiten fortgesetzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha.

Seit dieser Woche werden die Arbeiten zur Neugestaltung des Außengeländes der Kindertagesstätte "Spielhaus Groß und Klein" in Flöha fortgesetzt. Wenn die Witterung mitspielt und weiter ohne Unterbrechung gearbeitet wird, könnte noch im März der nächste Teilbereich der Außenanlagen freigegeben werden. Der zweite Abschnitt der Neugestaltung umfasst die Spielbereiche für die älteren Kinder ab vier Jahre. Die Stadt Flöha investiert hier rund 318.000 Euro. Im weiteren Verlauf des Frühjahrs sollen dann noch die Restarbeiten für einen neuen Klettergarten und Spielhügel erfolgen. Der erste Teilabschnitt mit dem Spielbereich für die Kinder bis drei Jahren war im Herbst 2019 frei- gegeben worden und hat rund 270.000 Euro gekostet. (mbe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.