Niederwiesa will in Turnhalle investieren

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwiesa.

In der Gemeindeverwaltung Niederwiesa ist in den vergangenen Wochen intensiv an der Erstellung des Haushaltes für das laufende Jahr gearbeitet worden. Das hat Bürgermeister Raik Schubert (Bürgerinitiative) auf Anfrage mitgeteilt. Das Zahlenwerk wurde im Hauptausschuss bereits besprochen und soll zur nächsten Sitzung des Gemeinderates am 2. Februar noch einmal diskutiert werden. Einer der größten Ausgabeposten stellen die Personalkosten dar. Auf der Liste der Investitionen steht unter anderem der Bau der neuen Schulsporthalle. Ziel ist es laut Schubert, den Haushalt in der März-Sitzung zu beschließen. (kbe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.