Polizei - Zeugen für Radunfall eines Jungen gesucht

Freiberg.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu einem Unfall, bei dem ein zehnjähriger Fahrradfahrer verletzt worden ist. Der Unfall ereignete sich bereits am Montag dieser Woche. Der Junge war gegen 7.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Straße am Münzbachtal in Richtung Freiberg unterwegs gewesen. Laut Polizei soll er in Höhe des Hausgrundstücks 93 von einem aus Richtung Großschirma kommenden, bisher unbekannten, grünen Pkw überholt worden sein. Das Auto sei sehr schnell unterwegs gewesen und habe den Radfahrer mit geringem Abstand überholt. Der Junge soll dadurch abgedrängt worden sein und stürzte in den Straßengraben, heißt es von der Polizei. Bei dem unbekannten Pkw handele es sich um einen VW, eventuell Golf oder Polo. Angaben zur Höhe des Sachschadens lagen der Pressestelle noch nicht vor. (ar)

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 03731 700 zu melden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...