Projekt - Bau am Untermarkt geht weiter

Freiberg.

Nach der Winterpause sind die Arbeiten am Untermarkt in Freiberg wieder aufgenommen worden. Jetzt werden unter anderem Teilflächen der westlichen Umfahrung des Untermarktes, vom Untermarkt 2 bis zum Dom und weiter bis zur Einmündung Meißner Gasse, sowie die gesamte Untergasse saniert. Der Bau- und Betriebsausschuss hat vergangene Woche die Straßenbauarbeiten an das Unternehmen Andreas Adam aus Sayda vergeben. Gleichzeitig werden laut Stadtverwaltung restliche Arbeiten aus dem Vorjahr fortgeführt. So wird unter Vollsperrung die Einmündung Geschwister-Scholl-Straße/Brennhausgasse/Mönchsstraße ausgebaut. Die Fertigstellung der Baumaßnahme sei für Oktober vorgesehen. Umleitungen seien ausgeschildert. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...