Publikum geht auf Weltreise

Letztes Konzert vor der großen Stille: In der Stadtkirche in Frankenberg hat am Sonntagabend die in Dresden beheimatete Formation SpectaChoral vor mehr als 60 Besuchern ein beeindruckendes Konzert gegeben. Mit bekannten Gemeindeliedern nahmen die fünf Musiker in rund 80 Minuten ihr Publikum mit auf eine instrumentale Weltreise. Diese spannende wie exotische Tour führte von Deutschland in die USA, nach Südamerika, in die Karibik, nach Asien, den Balkan und Teile Europas. "Es ist wohl der letzte kulturelle Akt in der Region, bevor die große Stille eintritt", sagte der Frankenberger Kantor, Carsten Hauptmann, vor den Besuchern. Er meinte damit die neuen Corona-Einschränkungen. Zugleich ermutigte er dazu, in den Gottesdienst zu kommen. Dort habe die Musik weiterhin einen festen Platz, erklärte er. (fa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.