Radfahrer bei Kollision verletzt

Niederwiesa.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer in Niederwiesa ist ein 51-jähriger Mann leicht verletzt worden. Ein 65-Jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen, 9.15 Uhr die Niederwiesaer Straße in Richtung Lichtenwalde. Ungefähr 600 Meter nach dem Ortsausgang von Niederwiesa wollte der Autofahrer den Radfahrer vor ihm in einer lang gezogenen Rechtskurve auf der Schnellstraße überholen. Dabei streifte der Autofahrer offenbar den Radfahrer, wie es in einer Mitteilung der Polizei am Mittwoch hieß. Der 51-Jährige stürzte aufgrund der Kollision. Bei dem Sturz fügte sich der Radfahrer leichte Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 3500 Euro. (scso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...