Rosenrot

Es war ein Geschenk der Liebsten, ein Töpfchen mit Rosen. Die gingen leider viel zu schnell dahin, Wochen ist es schon her. Nach und nach verkümmerte jedes Blatt. So schnitt ich schließlich jeden Trieb ab, was die Pflanze durchaus zu schätzen wusste. Nach und nach kam das Grün zurück, und am Mittwoch öffnete sich die erste zarte Rosenblüte - rein zufällig am "Tag der roten Rosen". Den begeht man eigentlich nur in den USA. Aber die Liebe findet bekanntlich ja immer einen Weg. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...