Saisonstart an Talsperre abgesagt

Kriebstein.

Seit mehr als 20 Jahren sorgt der Verein Mittelsächsischer Kultursommer (Miskus) mit dem Zweckverband der Talsperre Kriebstein zu Ostern an der Talsperre für einen märchenhaften Auftakt in die Saison. Doch angesichts der Corona-Krise und der Gefahr einer weiteren Verbreitung des Virus hat der Verein Miskus entschieden, die Aktion am 10. April an der Talsperre Kriebstein abzusagen. Am Freitagvormittag hat auch der Zweckverband Kriebsteintalsperre für die von ihm betriebene Schifffahrt Konsequenzen gezogen. Wie Zweckverbandsgeschäftsführer Thomas Caro mitteilte, wird es für den Saisonstart am 10. April auch keine Rundfahrten auf der Talsperre mit den beiden Fahrgastschiffen "Kriebstein" und "Hainichen" geben. Lediglich ein Fährschiff soll ab 1. April nach Fahrplan verkehren, genauso wie die Personenfähre für die Verbindung zwischen Lauenhain und Ringethal verkehren soll. Alle drei Campingplätze an der Talsperre sind für Kurzzeit-Camper gesperrt, so Caro. (jl)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.