Sattelauflieger rammt Torpfosten

Flöha.

7000 Euro Schaden sind bei einem Unfall am Dienstagabend in Flöha entstanden. Ein 42-Jähriger war mit seinem Sattelzug aus dem Grundstück des Gewerbekomplexes "Am Anger" auf die Augustusburger Straße (B 180) gefahren. Der Auflieger des Sattelzuge schwenkte dabei so stark aus, dass er einen beschrifteten Sandstein, einen Torpfosten sowie einen Fahnenmast rammte. Das hat ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz am gestrigen Mittwoch mitgeteilt. Verletzt worden sei bei dem Unfall niemand. (ka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.