Schulleiter: Warum Schule wichtig und Homeschooling kein Heilmittel ist

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Schulleiter Frank Hunger aus Oederan setzt in der Pandemie auf Zusammenhalt von Lehrern, Eltern und Schülern


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    4
    ralf66
    16.04.2021

    Aber wichtig ist: De Schole moss bitter schmeckn wie de Medizin sonst hölft se nich.

  • 5
    1
    KTreppil
    16.04.2021

    Danke für diesen Artikel. Auch die Lehrer an der Schule meiner Kinder haben eine ähnliche Einstellung. Es tut gut, zu wissen, dass Eltern, die froh sind, dass die Kinder wiedermal zur Schule können und Schüler, die im Grunde auch froh sind wieder unter ihresgleichen zu sein, nicht überall nur als unverantwortliche und egoistische Pandemietreiber gesehen werden. Wir alle müssen eine Gratwanderung gehen, zwischen Vernunft, Vorsicht und Panik.