Sechs Kandidaten stellen sich Fragen

Freiberg.

Vor der Landtagswahl am 1. September findet am Mittwoch, 19 Uhr, im Städtischen Festsaal in Freiberg das letzte von vier öffentlichen Wahlforen für das Gebiet zwischen Freiberg, Flöha, Mittweida und Rochlitz statt, zu dem die Landeszentrale für politische Bildung und die "Freie Presse" einladen. Die Direktkandidaten von sechs Parteien und Gruppierungen stehen den Gästen Rede und Antwort. Mit dabei sind Alexander Geißler von der SPD, Steve Ittershagen von der CDU, Benjamin Karabinski von der FDP, Jana Pinka von den Linken, Markus Scholz von den Grünen und Rolf Weigand von der AfD. Moderiert wird der Abend von den Redakteuren der "Freien Presse", Christoph Ulrich und Grit Baldauf. Ziel ist ein kontroverser und sachlicher Diskurs zu zentralen Themen der Landespolitik. Das Forum ist öffentlich, der Eintritt ist frei. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...