Siedler kommen nach Memmendorf

Memmendorf.

Der Historische Besiedlungszug durch Mittelsachsen macht am heutigen Freitag Station in Memmendorf. Gegen 15 Uhr werden die rund 160 Teilnehmer des Zuges am Kreisverkehr in Memmendorf ankommen. Dort schlagen sie ihr Nachtlager auf. Es gibt deftige Hausmannskost zur Stärkung. Interessierte sind eingeladen, den Zug kennenzulernen. Für das unterhaltsame Abendprogramm sorgen Musiker und Kinder, die verschiedene Märchen als Theaterstücke aufführen. Bereits zum 26. Mal findet der Historische Besiedlungszug durch Mittelsachsen statt. In jedem Jahr soll eine andere Strecke gelaufen werden und so die Route der Siedler im 12. Jahrhundert nachgegangen werden. Am Samstag wird der Tross dann Halt am Viadukt in Falkenau machen; am Sonntag ist der Marsch nach einer Woche beendet. (scso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...