Simone Lang wird Vizepräsidentin

Dresden/Breitenbrunn.

Die SPD-Landtagsabgeordnete Simone Lang aus Breitenbrunn ist von der Versammlung der Mitglieder der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG) zur neuen Vizepräsidentin gewählt worden. Sie tritt damit die Nachfolge der früheren Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) an, die dieses Ehrenamt zuvor bekleidet hatte. Simone Lang: "Die SLfG sorgt dafür, dass durch eine stärkere Kooperation die Nachhaltigkeit und die Reichweite von gesundheitsförderlichen und präventiven Maßnahmen im Freistaat Sachsen erhöht wird." So könnte man Menschen besser in ihren Lebenswelten erreichen. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...