Skispaß auf Rosts Wiesen

In Augustusburg läuft zum zweiten Mal in diesem Winter der Skilift. In Falkenau wartet der Skiclub noch auf längere Kälte.

Augustusburg/Falkenau.

Auf dem Skihang des Freizeitzentrums Rosts Wiesen in Augustusburg läuft seit Freitag der obere Schlepplift. Am Wochenende herrschte guter Betrieb, sagte Uwe Schreier vom Freizeitzentrum am gestrigen Sonntag. "Wir haben dank der niedrigen Temperaturen drei Nächte lang den oberen Teil des Hanges beschneien können und haben dort jetzt eine gute Auflage", so Schreier, der die Schneehöhe im oberen Teil des Skihanges auf 30 bis 50 Zentimeter schätzt. Von den insgesamt 20.000 Quadratmetern sind jetzt etwa 3000 Quadratmeter mit Kunstschnee belegt. Nach Weihnachten war bereits einmal für sechs Tage lang Skibetrieb auf dem oberen Hang, bevor die milden Temperaturen den Kunstschnee wieder schmelzen ließen. Geöffnet ist der Skihang in Augustusburg täglich von 9 bis 21 Uhr.

Noch kein Skibetrieb zeichnet sich am Plauer Berg in Falkenau ab. "Wir warten auf eine längere Kälteperiode", sagt Tilo Henkelmann vom Skiclub. Auf der Internet-Kamera des Vereins ist zwar ein kleiner weißer Schneefleck zu sehen - das ist aber nur ein Testlauf für die neue Schneelanze gewesen. Die beiden neuen Schneekanonen kamen noch nicht zum Einsatz. Auch die Öltheke bleibt bislang geschlossen. (mbe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.