Sonderausstellung verlängert

Augustusburg.

Die Sonderausstellung "Rennsportlegenden - Walter Kaaden und Ewald Kluge" im Motorradmuseum auf Schloss Augustusburg ist bis zum 1. März 2020 verlängert, teilte die Schlossbetriebe-Gesellschaft mit. MZ-Historiker Christian Steiner aus Waldkirchen, der in Zschopau geborene ehemalige Geländefahrer Bernd Uhlmann sowie Lutz Langer aus Chemnitz haben eine kleine, aber feine Schau zusammengestellt. Mit zahlreichen Fotos und Dokumenten aus ihren Privatarchiven sowie mehreren Leihgaben geben sie Einblicke in das Leben, Wirken und die Erfolge des MZ-Entwicklungsingenieurs Kaaden und des DKW-Rennfahrers Kluge. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene, ermäßigt 5 Euro. (ug)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...