Sprayer wirft mit Ziegeln auf Polizisten

Freiberg.

Ein ertappter Graffiti-Sprayer (31) hat sich in der Nacht zum Freitag vehement gegen Polizeibeamte gewehrt. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann auf dem Vordach eines leerstehenden Gebäudes Graffiti gesprüht. Als er die Beamten bemerkte, warf er mit Dachziegeln und versuchte, zu flüchten, heißt es im Bericht der Polizeidirektion Chemnitz. Die Polizisten forderten demnach die Feuerwehr zur Unterstützung an, mit deren Drehleiter sie ins Obergeschoss gelangten und dem Mann habhaft wurden. Bei der Festnahme spuckte er, schlug und trat um sich; die Beamten setzten Reizgas ein. Nun wird wegen Sachbeschädigung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. (lasc)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.