Stadt, Betriebe und Lehrer ziehen Bilanz

Flöha.

Die Stadtverwaltung hat einen Termin angesetzt, bei dem die Job- und Ausbildungsbörse Flöha ausgewertet werden soll. Diese fand dieses Jahr erstmals statt. Am 29. November treffen sich nun Unternehmer, Lehrer, Oberbürgermeister Volker Holuscha (Linke) und Angestellte der Stadt. Aufseiten der Verwaltung heißt es, man wolle herausfinden, wie Jugendliche mit Ausbildungsangeboten besser erreicht werden können. Noch nicht sicher ist, ob die Ausbildungsbörse eine Neuauflage erfährt. Zwar liegen bereits neue Anmeldungen von Firmen vor, die Entscheidung trifft aber der Stadtrat. Am 9. Oktober hatten sich in der Alten Baumwolle Flöha 41 Betriebe Schülern und Interessierten präsentiert. (bjsc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...