Stadt erinnert an 30 Jahre Einheit

Freiberg.

Mit einer Festveranstaltung in der Nikolaikirche erinnert die Stadt Freiberg am 3. Oktober an "30 Jahre Deutsche Einheit". "Der 3. Oktober 1990 hat unser Leben verändert. Nachhaltig. Erinnern wir uns gemeinsam, was die vergangenen drei Jahrzehnte unserem Land und unserer Stadt gebracht haben", lädt Oberbürgermeister Sven Krüger (parteilos) ein. Die Festrede wird der ehemalige Fernsehmoderator Peter Hahne halten. Gestaltet wird die Feierstunde unter anderem von der Mittelsächsischen Philharmonie sowie den Freiberger Fotofreunden, die die drei Jahrzehnte in etlichen Bildern Revue passieren lassen. 100 Karten gibt es laut Stadtverwaltung kostenlos in der Tourist-Information. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.