Stadt setzt Frist für die Entsorgung

Erdmannsdorf.

Die Stadt Augustusburg geht jetzt gegen den Autofriedhof am früheren Gasthof "Kadow" in Erdmannsdorf vor. Bürgermeister Dirk Neubauer bestätigt auf Nachfrage, dass die Stadt den Eigentümer per Verfügung aufgefordert hat, die rings um das Gebäude abgestellten Schrottautos zu entsorgen. Bis 12. August hat der Eigentümer Zeit, das Umfeld des traditionsreichen Gasthofes an der Chemnitzer Straße in Ordnung zu bringen. Tut er das nicht, wird die Stadt die Entsorgung veranlassen und dem Eigentümer die Kosten in Rechnung stellen. Nachdem einige Fahrzeuge beschädigt worden waren, sei die öffentlichen Ordnung und Sicherheit gefährdet, so Neubauer. Die Stadt ist damit zum Handeln gezwungen. In Erdmannsdorf sorgt der Zustand des Gebäudes und den Umfeldes schon lange für Kritik. (mbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...