Statistik - 176 Schleuser in Sachsen gefasst

In Mittelsachsen sind im ersten Halbjahr 2018 weder Schleuser ermittelt noch vor Gericht gestellt worden. Wie Patricia Vernhold vom sächsischen Innenministerium auf Anfrage mitteilte, weise die die Polizeiliche Kriminalstatistik in diesem Zeitraum "im Landkreis Mittelsachsen keine Tatverdächtigen als Schleuser aus". Auch sei nach Auskunft des sächsischen Justizministeriums im ersten Halbjahr 2018 an den Gerichten im Landkreis Mittelsachsen gegen keine Schleuser verhandelt worden, so die Pressreferentin weiter. Sachsenweit waren in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 167 Schleuser ermittelt worden; 30 der Tatverdächtigen hatten ihren Wohnsitz in Deutschland. (jan)

0Kommentare Kommentar schreiben