Theater schließt bis zum 15. Januar

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Mittelsächsische Theater stellt seinen Spiel- und Konzertbetrieb bis einschließlich 15. Januar 2022 ein. Das teilte Theatersprecher Christoph Nieder auf Anfrage von "Freie Presse" mit. "Alle in dieser Zeit geplanten Vorstellungen müssen leider abgesagt werden", sagte Nieder: "Bereits erworbene Karten können an der Vorverkaufskasse zurückgegeben werden." Grund für die Entscheidung: Aufgrund der sehr hohen, schwer kontrollierbaren Infektionslage im Freistaat Sachsen wurde die Einstellung des Spielbetriebs für alle sächsischen Theater und Orchester verlängert. Eigentlich waren in Freiberg zum Beispiel die Zauberposse "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" und das Programm "Swinging Christmas" geplant. (hh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.