"Tricks und Kniffe vom Cocktailmeister serviert"

Wildfremde Menschen einfach ansprechen und fragen, was sie da tun, gehört sich eigentlich nicht. Die "Freie Presse" macht es trotzdem. Heute: Tilo Erdmann in Flöha mit seinen Barmixer-Prüflingen.

Was machen Sie denn da?

Thomas Fischer: Wir üben Showmixen. Im Barkeeperkurs bereiten wir uns für die IHK-Prüfung vor.

Und was bringt das?

Tilo Erdmann: Es ist gut, wenn man was besser kann als andere. Wenn die Gäste Fragen stellen, muss man Antworten haben. Deswegen lernen die Jungs etwas über die Klassiker als auch spezielle Cocktails. Sie lernen Rezepturen kennen, aber auch viel über Gästepsychologie.

... was ist damit gemeint?

Erdmann: Es gibt verschiedene Typen von Gästen: Den Sanguiniker, den Choleriker ... Lukas Buchmann: ... und den Alkoholiker (lacht). Erdmann: Den Choleriker muss man manchmal auf den Boden der Tatsachen zurückbringen.

Was lernt man bei Ihnen?

Erdmann: Hier lernt man das Arbeiten unter Stress und bekommt Tricks und Kniffe vom sächsischen Cocktailmeister serviert (lacht). Das macht die Arbeit rentabler. Wir treffen uns eine Woche lang jeden Tag für den Kurs.

Warum wollen Sie denn Barkeeper werden?

Buchmann: Ich mache eine Ausbildung im Hotel und hatte so viel Spaß an der Bar, dass ich jetzt Restaurantfachmann lerne. Da hat man weniger Büroarbeit. Nils Morgenstern: Ich habe Spaß an der Arbeit. Mich interessiert bei dem Kurs vor allem das theoretische Wissen über Spirituosen und Liköre. Ich will auch sicherer im Ablauf werden, wenn man unter Stress arbeitet. Thomas Fischer: Ich betreibe selber eine Bar in Annaberg-Buchholz. Es ist gut, wenn man mehr weiß als seine Angestellten. In dem Kurs lerne ich noch was dazu über die Herkunft und Beschaffenheit der Drinks. Das ist eine tolle Ergänzung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...