Trockenheit - Brunnen speist Sachsenburger Bad

Im Freibad Sachsenburg fließt ständig 12Grad Celsius kühles Brunnenwasser nach. Die lange Trockenheit mache sich schon bemerkbar, sagt Frank Dietze vom Personal: "Der Brunnen gibt nicht mehr so viel Wasser her. Die Abstände, in denen er sich zuschaltet, werden größer." Doch noch sei alles im grünen Bereich. (ug)

0Kommentare Kommentar schreiben