Umleitungsstrecken werden repariert

Brand-Erbisdorf.

Ab Montag ist die Himmelsfürster Straße in Brand-Erbisdorf gesperrt. Weil die Straße immer wieder als Umleitungsstrecke dienen musste, sind Schäden entstanden; die Bankette haben gelitten. Nun werden diese Schäden von Mitarbeitern der Firma Chemnitzer Verkehrsbau im Auftrag des Landesamts für Straßenbau und Verkehr vom 7. bis 18. September beseitigt. Darüber informierte Bauamtsleiter Dierk Schülke in der jüngsten Stadtratsitzung. Der Verkehr wird über S 207, B 101, S 235 und K 7751 umgeleitet. Ab 21. September ist die Kohlenstraße von Vereinigt Feld bis zum Gewerbegebiet Süd dran. Bis 2. Oktober wird dieser Abschnitt für die Reparaturarbeiten gesperrt sein; die Umleitung erfolgt über B 101 und Gewerbegebiet Süd. Ab 5. Oktober folgen dann Reparaturen an der Kohlenstraße im Abschnitt vom Gewerbegebiet bis zur Berthelsdorfer Straße. Dabei handelt es sich laut Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf um eine halbseitige Sperrung mit Ampel. Diese Arbeiten sollen den Angaben zufolge bis 16. Oktober dauern. (cor)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.