Unfall - Polizei vermutet Drogenfahrt

Frankenberg.

Der 21-Jährige, der am Dienstag in Frankenberg einen Unfall verursacht hat, stand offenbar unter dem Einfluss von Cannabis. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, habe ein Drogenvortest positiv auf die Substanz reagiert. Der Mann hatte in der Jochen-Köhler-Straße einen Lastwagen widerrechtlich rechts überholt. Der BMW stieß zunächst mit dem Lkw zusammen, fuhr dann gegen ein Verkehrszeichen und kollidierte schließlich mit einem Renault. Dessen 82-jähriger Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 82-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von 17.500 Euro. (lkb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...