Unheimliche Begegnung

Endspurt bei den Freiberger Sommernächten: Die Band Nordstern und der Programmklassiker "Caveman" haben am Wochenende den Abschluss der Open-Air-Reihe eingeleitet, die am 30.August endet. Mit dem Programm "Du sammeln. Ich jagen" in einer Inszenierung von Esther Schweins lockte Felix Theissen (im Bild) am Samstag 170 Gäste in den Schloßhof. Die Zuschauer verfolgten, wie eines Nachts das Unfassbare geschieht: Tom, der mit sich allein und Gin feiert, begegnet seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an jahrtausendealter Weisheit teilhaben lässt - Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute anscheinend nicht ändern kann. Bereits am Freitagabend spielte die Santiano- Coverband "Nordstern" vor 150 Besuchern. Mit dem Titel "Gott mus ein Seemann sein" starteten die Bandmitglieder mit Mitgliedern aus Kamenz, Dresden und Hoyerswerda ihr Programm. (mer)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.