Vereine legen sich für Heimat ins Zeug

Bei Wettbewerb ausgezeichnete Projekte erhalten Prämien

Flöha/Gahlenz.

Was haben die Schützenvereine aus Gahlenz und Schönerstadt, der Heimatverein Falkenau, das Stadtmarketing Oederan, die Vereine Kitz Oederan, Entdeckerland Schellenberg sowie der Förderverein der Heiner-Müller-Schule Eppendorf gemeinsam? Sie alle sind Preisträger beim Ideenwettbewerb "Unser Verein für ein naturnahes Umfeld". Dieser Wettbewerb war vom Regionalmanagement des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal mit Sitz in Gahlenz ins Leben gerufen worden.

Einige Projekte, die von den Vereinen eingereicht worden waren, sind geplant, andere bereits realisiert: So bepflanzten Mitglieder des Heimatvereins Falkenau beim diesjährigen Frühjahrsputz im Ort die Blumenkübel, säuberten ausgewählte Gräber. Die Schützen aus Gahlenz wollen auf dem Vereinsgelände Bäume pflanzen, in der Kindertagesstätte "Oederaner Kitz" entsteht unter anderem ein Insektenhotel. Im Stadtmarketingverein Oederan hat man sich unter anderem vorgenommen, den Börnichener Park aufzuwerten. Die Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte "Entdeckerland" waren in einem Waldstück unterwegs und haben es vom Müll befreit. Die Schönerstädter Schützen wollen das Umfeld am neuerrichteten Spielplatz naturnah gestalten. Für die Projekte gab es Prämien zwischen 500 und 800 Euro. Über 900 Euro konnte sich der Förderverein der Heiner-Müller-Schule Eppendorf freuen: Das eingereichte Vorhaben besagt, dass in Eppendorf gemeindeeigene Rasenflächen mit einer Gesamtgröße von 9000 Quadratmetern in Kooperation mit der AG Naturschutz in Blühwiesen umgewandelt werden. Anschließend ist vorgesehen, Informationstafeln zum Thema aufzustellen. "Wir wollen mit dem Vorhaben in diesem Herbst starten. Die Idee dazu wurde in unserem Vereinsvorstand geboren", sagte der Vereinsvorsitzende Helmut Schulze. Mit der Aktion soll das Umweltbewusstsein der Schüler sowie der Bürgerschaft insgesamt gestärkt werden. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...