Verkehr - Zschopau schafft Parkautomaten ab

Zschopau.

Die Stadt Zschopau will ihre Parkscheinautomaten abschaffen. Sobald größere Reparaturen anstehen, sollen die Automaten demontiert werden. Das hat Wilfried Leibling, Sachgebietsleiter des Ordnungsamtes, zur jüngsten Stadtratssitzung angekündigt. Die Verwaltung bereite eine verkehrsrechtliche Anordnung vor, die ein zeitbegrenztes Parken ermögliche, fügte er hinzu. Das heißt: Autofahrer sollen dann ihre Parkscheibe nutzen. Er könne sich vorstellen, dass auf dem Parkplatz "An den Anlagen" zwei Stunden und an zentralen Plätzen wie auf dem Neumarkt eine Stunde geparkt werden darf, sagte Wilfried Leibling auf Nachfrage. Dass die 2006 angeschafften sechs Parkscheinautomaten nicht das ewige Leben haben, wurde in jüngster Zeit deutlich. Im Winter gibt es die meisten Ausfälle, besonders bei starkem Schneefall. Auch bei Frost setzen die Geräte ab und zu aus, so Wilfried Leibling. Der Aufwand für Reparaturen liege bei 1500 bis 2000 Euro im Jahr. Die Einnahmen seien rückläufig und hätten 2018 1800 Euro betragen. (mik)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...