Vier Männer fordern Amtsinhaber heraus

Bürgermeisterwahl in Augustusburg: Ausschuss entscheidet am Dienstag

Augustusburg.

Neben Amtsinhaber Dirk Neubauer (SPD) wird es in Augustusburg voraussichtlich vier weitere Bewerber für das Amt des Bürgermeisters geben. Am Donnerstagabend endete die Einreichungsfrist für die Wahlvorschläge zur Bürgermeisterwahl, die am 13.September stattfindet. Wie Hauptamtsleiter Kai-Michael Zille informierte, haben die drei Einzelkandidaten Timo Ahnert, Ullrich Drechsel und Swen Müller dem Gemeindewahlausschuss mehr als die nötigen 40 Unterstützerunterschriften vorgelegt. Die AfD reichte am Donnerstagnachmittag ihren Wahlvorschlag ein: Mike Moncsek geht ins Rennen. Der Gemeindewahlausschuss der Stadt kommt am Dienstag zusammen. Erst dann steht fest, welche Namen auf dem Wahlzettel stehen. Die Amtszeit beträgt sieben Jahre. Falls keiner der Bewerber sich im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit durchsetzt, gibt es am 27. September einen zweiten Wahlgang. (ka)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.