Von Umweltschutz bis Religionsfreiheit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Die Volkshochschule Mittelsachsen lädt anlässlich "30 Jahre Sächsische Verfassung" am kommenden Mittwoch, 19 Uhr, nach Freiberg in den Kreuzgang am Dom ein. Im Mai 1992 wurde die Verfassung des Freistaates Sachsen beschlossen. Sie beschreibt die Grundlagen des Staates ebenso wie die elementaren Grundrechte. Was bedeutet die Verfassung für unser Zusammenleben, für unser demokratisches Miteinander, für das Verhältnis zwischen Staat und Kirche? Wie ist sie entstanden? Gibt es mittlerweile Änderungsbedarf? Darüber sprechen Dr. Karl-Heinz Gerstenberg (Grüne), Landtagsabgeordneter 1990 bis 1994 sowie 2004 bis 2014 und Ordinariatsrat Diakon Dr. Daniel Frank, Leiter des Katholischen Büros Sachsen. (ug)

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Ruf 03431 678380 oder:

www.vhs-mittelsachsen.de