Votum für eine Oberschule plus

Großschirma.

Die Großschirmaer Stadträte haben sich auf ihrer jüngsten Sitzung am Montagabend mehrheitlich für eine Oberschule plus ausgesprochen. Nach langer kontroverser Debatte votierten zehn Stadträte für den gemeinsamen Antrag von UBV, SPD-Grüne, CDU und Freie Liste Reichenbach-Seifersdorf für eine solche Gemeinschaftsschule bis zur zehnten Klasse. Es gab fünf Gegenstimmen und drei Enthaltungen, vor allem aus den Reihen der AfD. Bürgermeister Volkmar Schreiter (FDP) soll nun vor der nächsten Kreistagssitzung am 15. Juli im Landratsamt eine Willensbekundung für eine Oberschule plus abgeben. "Höchstwahrscheinlich am 15. Juli wird im Landtag die Änderung des Schulgesetzes beschlossen und der Weg für eine Oberschule plus frei", sagte Stadtrat Christian Schier (SPD-Grüne). "Wir könnten ein sachsenweites Pilotprojekt werden." (hh)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.