Wasserschaden in Fachkabinetten

Frankenberg.

Von einem immensen Wasserschaden sind die naturwissenschaftlichen Fachkabinette des Frankenberger Gymnasiums betroffen. Nach Angaben von Schulleiter Ingo Pezold muss der Fußboden im Biologie- und Chemievorbereitungszimmer erneuert werden. Der Aufwand für die Trocknung angrenzender Klassenzimmer sei noch nicht ermittelt. Insgesamt wird der Schaden auf eine sechsstellige Summe geschätzt. Ausgelöst wurde der Schaden am 31. Dezember 2020 durch einen undichten Schlauch zum Waschbecken im Biologievorbereitungszimmer. Über vier Tage flossen etwa 50 Liter Wasser pro Stunde in den Raum. Erst am 4. Januar war der Schaden entdeckt worden. Beschädigt wurde auch der Chemievorbereitungsraum. (jl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.