Weiter 255 bestätigte Erkrankungsfälle

Freiberg.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis ist am Freitag nicht gestiegen. Sie liegt damit seit Donnerstag bei 255Fällen, sieben Mittelsachsen sind im Zusammenhang mit der Erkrankung in den vergangenen Wochen gestorben. Nach Angaben des Landratsamtes in Freiberg stammen 103 der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten aus der Region Freiberg, 72 aus dem Raum Mittweida sowie 80 aus der Region Döbeln. (grit)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.