Wenn Alt und Jung Spaß am Musizieren haben

Zwar stehen die Solisten beim Jahreskonzert im Mittelpunkt. Doch die Oederaner haben in Wirklichkeit ganz andere Pläne.

Oederan.

Mit zwei Proben haben sich die Oederaner Blasmusikanten und die Mädchen und Jungen des Nachwuchsorchesters New Generation am vergangenen Wochenende auf ihr Solistenkonzert am 11. Mai im Oederaner Bürgersaal vorbereitet. "Es bildet den Auftakt für unsere diesjährige Konzertsaison. Zum ersten Mal aber stehen Solisten durchgehend im Mittelpunkt eines Konzerts", sagt Jonas Ernecke, musikalischer Leiter beider Ensembles. So werden gestandene Musiker wie Gunter Strehlau und Peter Merker ebenso als Solisten zu hören sein wie talentierte Nachwuchsmusiker, - unter anderem die Klarinettistin Marisa Kleditzsch. Die musikalische Palette reicht dabei vom Concerto d' Amore über das Andante von Haydns Sinfonie Nr. 94 bis hin zu Leonard Cohens Halleluja und dem Steigerlied.

Ob Flöte oder Saxophon, ob E-Gitarre oder Posaune - es sind fast zwei Dutzend Instrumente, die derzeit bei den Oederaner Blasmusikanten darauf warten, von jungen Leuten gespielt zu werden. "Diese Instrumente im Wert von vielen tausend Euro wurden uns von der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände im Rahmen des Projektes 'Musik für alle' zur Verfügung gestellt. Wir geben sie an interessierte Kinder und Jugendliche weiter, die - ob an einer Musikschule oder privat - das Spielen auf einem dieser In- strumente erlernen möchten", erklärt Dirigent Jonas Ernecke. Die Nachwuchsmusiker könnten zudem sogar finanziell bei der musikalischen Ausbildung unterstützt werden. Einzige Voraussetzung: Sie engagieren sich bei dem Oederaner Orchester.


Das Jahreskonzert der Oederaner Blasmusikanten und des Nachwuchsorchesters New Generation beginnt am 11. Mai, 14.30 Uhr im Bürgersaal Oederan. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wer sich für das Musikprojekt interessiert, kann sich entweder beim Vereinsvorsitzenden Peter Merker, Telefon 0172 3743102 oder Jonas Ernecke, Dirigent/Leiter der Jugendarbeit, Telefon 0162 4929625, melden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...