Wenn der Vollmond das Schloss Augustusburg in Szene setzt

Einem Hobby-Fotografen aus Flöha ist eine besondere Aufnahme gelungen.

"Koordinaten rausgesucht, aufgebaut und Bingo. Genau über der Augustusburg iser aufgegangen", schreibt Klaus Hornauer im virtuellen Netzwerk Facebook zu seinem Vollmond. Die Koordinaten: Entfernung zum Schloss elf Kilometer und zum Mond 377.401 - so entstand dieser Blickwinkel. Der Hobbyfotograf aus Frankenberg arbeitet mit einer Nikon D 850 und nutzte für diese Aufnahme von der B 169 oberhalb der Brettmühle (Mittelsachsen) ein Objektiv mit 600 Millimeter Brennweite. Der 63-Jährige, ein gebürtiger Flöhaer, ist übrigens in der Zweiradszene der Region ein Begriff. Viele Jahre startete er erfolgreich bei Enduro-Rennen, später stand er anderen als Mechaniker tatkräftig zur Seite. Heute arbeitet Hornauer als selbstständiger Konstruktionsmechaniker. Unter "Schrauber Klaus" findet man ihn bei Facebook, in den Gruppen "Erzgebirgische Naturfotografen" und "Bilder des Erzgebirges" teilt er regelmäßig seine Fotoerfolge. Dieses Foto erhielt in einer dieser Gruppen inzwischen knapp 350 Likes.ka

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    1
    harzruessler1911
    07.07.2020

    Für dieses herrliche Foto bekommt er von mir auch eine Like. Wäre Prima 3D Postkartenmotiv.