Wenn die Kameraden eine Sause machen

Lichtenwalder Feuerwehr feiert Herbstfest mit Technikschau und Disco

Von CHRISTOF HEYDEN

Feuerwehrleute sind auch aufmerksame Partyorganisatoren und geschickte Programmgestalter: Das wollen die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenwalde mit ihrem Herbstfest 2018 erneut beweisen. Vom heutigen Donnerstag bis Sonnabend wird das Gerätehaus zum Kulturtempel umfunktioniert, und die Bar "Zur Saugstelle" öffnet für Stunden ihren Tresen. Dabei feiert die Mannschaft um Wehrleiter Matthias Miesel zugleich ein Jubiläum. Seit 20 Jahren hat die Wehr in dem im Gebäudekomplex des Landeskontrollverbandes untergebrachten Depot ihren Sitz.

"Los geht es diesmal schon am Donnerstagabend, wir laden zu einem unterhaltsamen Steifzug durch die Ortsgeschichte ein, haben dafür die Historiker unserer Gemeinde gewinnen können", freut sich Matthias Miesel auf regen Zuspruch. Sicher werden dann auch die Feuerwehrleute selbst ein Stichwort sein. Immerhin gibt es ihre Truppe seit 126Jahren. "Derzeit engagieren sich in unseren Reihen 23 aktive Mitstreiter, zudem sind 14 Kinder und 6Bambinis bei uns in der altersgerechten Ausbildung, und auch unsere neun Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung werden das Fest unterstützen", sagt Miesel, der ein eingespieltes Team an seiner Seite weiß.

Am morgigen Freitag sind dann junge und ältere Einheimische, aber auch Gäste zum Lampionumzug eingeladen. "Treff ist 19 Uhr am Haus Bienenstock, wer keinen Lampion besitzt, kann von uns gegen geringen Obolus eine Fackel erwerben", erklärt der Wehrleiter. Angeführt wird der Aufzug zum wiederholten Male vom Fanfarenzug Crimmitschau. Auf dem Vorplatz des Gerätehauses wird später Discomusik gespielt und der Grill zum Glühen gebracht. Fröhliches Zusammensein lautet das Motto des abendlichen Stell-Dich-Eins, das die Generationen verbinden soll.

Am Sonnabend lodern ab 12 Uhr die Holzkohle-Flammen. Deftiger Imbiss und süffige Getränke werden gereicht. "14 Uhr steht die Feuerwehr im Blickpunkt, dann zeigt die Jugendwehr mit einer Vorführung ihr Können, wir laden zur Technikschau und zu Rundfahrten mit den Einsatzfahrzeugen ein." 18 Uhr öffnet erneut die Bar, und ab 19 Uhr wird DJ Rpunkt Cpunkt mit Partymusik die Tänzer in Wallung bringen. Wenn zudem ab 20 Uhr der Liwa-Vision-Song-Contest steigt, dann dürfte selbst der Saugschlauch wackeln. "Deutsche und internationale Schlagerstars werden den Lichtenwaldern ihre Referenz erweisen", sagt der Wehrleiter, der das Strahlrohr mit dem Mikrofon tauschen wird. Feuerwehrmänner können eben auch Moderator und Modern Talking.

0Kommentare Kommentar schreiben