Wohnhausbau zunächst vertagt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oederan.

Der umstrittene Neubau von drei Wohnhäusern im Ortsteil Breitenau wird erneut Thema im Bauausschuss der Stadt Oederan. Dessen Mitglieder einigten sich auf eine Vertagung des Vorhabens in der Augustusburger Straße. Der Ortschaftsrat von Breitenau spricht sich gegen die Pläne eines Investors aus. Diesem müssten Garagen und Kleingärten weichen. Die Breitenauer befürchten eine Verkehrsbehinderung auf der Kreisstraße. Nach einem Abriss der Garagen würden deren Nutzer ihre Autos an der Straße parken. Vor der Entscheidung wollen die Oederaner das Gespräch mit dem Investor suchen. (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.