Wiederbelebung mit Paukenschlag

Kaum entsteht der Freiberger Knabenchor neu, widmet er sich einer riesigen Aufgabe. Er wirkt an einer Oper über das Schicksal der Freiberger KZ-Babys mit. Hinter der Weltpremiere steckt ein Tausendsassa.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...