Zehn Jugendliche beginnen Ausbildung

Mittweida.

Die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH übernimmt in diesem Jahr erstmals seit fünf Jahren wieder Absolventen in ein Arbeitsverhältnis, darunter drei Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und eine Operationstechnische Assistentin. Das teilte Kliniksprecherin Ines Schreiber mit. Am Montag starten außerdem wieder zehn Jugendliche - überwiegend aus der Region Mittelsachsen - ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger im Klinikum Mittweida. Der Beruf "Gesundheits- und Krankenpfleger" ist ein Beruf mit Zukunft und vielfältigen Perspektiven. Für den von Frauen dominierten Beruf hat sich in diesem Jahr auch wieder ein junger Mann entschieden. Außerdem begrüßt das Krankenhaus auch in diesem Jahr weitere neun Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...