Zuschüsse - Projekte bekommen Geld vom Bund

Penig/Hartmannsdorf.

Zwei Projekte in Mittelsachsen profitieren von Zuschüssen aus dem Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur". Wie aus einer Mitteilung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat hervorgeht, genehmigte der Haushaltsausschuss des Bundestages rund 322.000 Euro für die Sanierung eines Naturrasenrasen-Großspielfelds im Peniger Stadion. Hartmannsdorf bekommt 165.000 Euro für die Sanierung einer Turnhalle. Bundesweit sollen 186 Projekte mit insgesamt 300 Millionen Euro unterstützt werden. Bislang stehen 200Millionen Euro bereit. (röpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...