Zwei Brücken - ein Problem

Leser Dietmar Pötzsch befürchtet ein "Brückenchaos": Im Herbst soll in Flöha eine zweite wichtige Brücke gebaut werden, doch die Kirchenbrücke ist dann noch nicht fertig.

Flöha.

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit Sitz in Dresden will im Sommer mit der Sanierung der Zschopau-Straßenbrücke in Flöha-Plaue beginnen. Das heißt: Nach vorbereitenden Arbeiten soll die Brücke, mit der die B 180 (Erdmannsdorfer Straße) die Zschopau quert, voraussichtlich ab Herbst gesperrt werden.

"Freie Presse"-Leser Dietmar Pötzsch sieht "ein Brückenchaos" in Flöha und verweist auf 20 Jahre alte Planungen, wonach parallel zur alten eine neue Brücke gebaut werden sollte, um die angrenzende Straßenkreuzung umzugestalten.

Vorteil dieser Variante: Die alte Brücke bliebe während des Neubaus befahrbar. In der Vergangenheit seien bereits an der Erdmannsdorfer Straße Häuser abgerissen worden, um den Brückenneubau vorzubereiten, sagt Dietmar Pötzsch und verweist auch darauf, dass die jetzige Brücke vor 100 Jahren in nur neun Monaten gebaut wurde, der jetzt geplante Neubau aber 20 Monate dauern soll.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.