120 Neuinfektionen in Mittelsachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Landratsamt hat am Freitag 120 Corona-Neuinfektionen registriert. Damit steigt die Gesamtzahl der nachweislich mit Covid-19 Infizierten seit Beginn der Pandemie in Mittelsachsen auf 123.375. Der Inzidenzwert, der die Anzahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tage angibt, ist erneut leicht gestiegen. Das Robert-Koch-Institut gab den Wert am Freitag mit 244,1 an (Vortag 238,2). In den mittelsächsischen Kliniken werden aktuelle 34 (-4) Corona-Patienten stationär behandelt. Keiner von ihnen ist so schwer erkrankt, dass er beatmet werden muss. (bp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.