19 Unternehmer machen mit

Zum Oederaner Familientag will die ganze Stadt mitmachen - Vereine, Kulturleute, Händler und Dienstleister.

Oederan.

Gemeinsam mit Händlern und Dienstleistern in der Innenstadt bereitet Erika Wünsch von der Stadtverwaltung Oederan derzeit den 3. Oederaner Familientag vor. Dieser wird am 26. August von 13 bis 18 Uhr vom Markt über die Große Kirchgasse (die deswegen gesperrt sein wird) bis hin zum Altmarkt stattfinden.

"Bislang haben 19 Geschäftsleute ihre Teilnahme zugesagt", sagt Wünsch. "Diese werden nicht nur ihre Geschäfte öffnen, sondern sich teilweise auch aktiv an der Programmgestaltung beteiligen. Es soll ein buntes Programm mit Musik, Sport und Überraschungen werden." So wird auf der Bühne nahe der Kirche am Nachmittag die Folk-Band "Backyard Rovers" aus Chemnitz auftreten. Die ursprünglich angekündigten Rock-'n'-Roller "Good Rocking Daddies" aus dem Erzgebirge hätten leider abgesagt, so Wünsch. Für die Mädchen und Jungen unter den Gästen wird das Karolina-Mitmachtheater aus Lugau und das Spielmobil des Landkreises anrollen. Außerdem wird es eine Geocaching-Schatzsuche und ein Quiz in den Geschäften geben, verrät sie.

Auch Oederaner Vereine bringen sich im Programm ein, so die Landfrauen, die Blasmusikanten und der Verein des Klein-Erzgebirge. Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek wollen eine Leselounge aufbauen; Elke Petermann, Chefin des gleichnamigen Augenoptikgeschäfts, und Claudia Stowasser von GPS Nothnagel wollen mit Ralph Quandt erneut eine Aktion zur Unterstützung des Elternvereins krebskranker Kinder in Chemnitz starten. (mit jan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...