2291 Arbeitslose in Freiberger Region

Freiberg.

Der regionale Arbeitsmarkt zeigt sich robust. 2291 Personen waren im Oktober in der Freiberger Region arbeitslos gemeldet, darunter 1232 Männer und 1059 Frauen. Damit waren 210 weniger Menschen ohne Beschäftigung als im Oktober vergangenen Jahres und 11weniger als im Vormonat. Betrug die Arbeitslosenquote vor einem Jahr noch 5,0 Prozent, ist sie jetzt auf 4,6Prozent gesunken. Generell sieht es in Mittelsachsen auf dem Arbeitsmarkt gut aus. Die Arbeitslosenquote für den Landkreis liegt bei 4,5 Prozent. Landkreisweit waren im Oktober genau 7156 Personen arbeitslos gemeldet. Das waren 533 weniger als im Oktober vergangen Jahres und 89 weniger als im Vormonat. "Der mittelsächsische Arbeitsmarkt bleibt stabil", so die Geschäftsführerin der zuständigen Arbeitsagentur, Susan Heine. Jedoch sei saisonal mittlerweile spürbar, dass die Auftragslage in den Berufen im Außenbereich zurückgehe. (acr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...