357 Plätze mehr als vor einem Jahr

Freiberg.

357 Kinder mehr können dieses Jahr im Vergleich zum Vorjahr in Mittelsachsen betreut werden. Insgesamt stehen im Landkreis 26.454 genehmigte Plätze in 259 Kindertageseinrichtungen zur Verfügung (Stand 1. März 2019). Im Jahr 2018 waren es drei Einrichtungen weniger und nur 26.097 Plätze. Die Zahlen hat das Statistische Landesamt Sachsen kürzlich veröffentlicht. Demnach wurde auch das Personal in Mittelsachsen aufgestockt: Waren 2018 kreisweit insgesamt 3024 Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen tätig, sind es dieses Jahr 80 Mitarbeiter mehr. Dabei haben allerdings sieben Tagesmütter aufgehört. Die Anzahl der Personen in mit öffentlichen Mitteln geförderter Kindertagespflege ist von 59 auf 52 gesunken. (cor)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...