37 neue Fälle übers Wochenende gezählt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Das Gesundheitsamt Mittelsachsen hat über das Wochenende 37 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Gesamtanzahl stieg im Landkreis somit auf 24.800. Die Inzidenz ist am Montag wieder gestiegen. Das Robert-Koch-Institut bezifferte den Wert mit 32,8 - am Sonntag lag die Inzidenz bei 21,9; am Samstag bei 30,8. Seit Freitag, also den vierten Tag in Folge, ist der Wert in Mittelsachsen unter 35. Sollte das auch am Dienstag der Fall sein, würden ab Donnerstag wieder Regelungen wie 3G gelockert. In Krankenhäusern des Landkreises werden derzeit sieben Coronapatienten behandelt, vier von ihnen müssen beatmet werden, so die Statistik des Landratsamtes. (bk)