424 Anfragen für Mittelsachsen

Freiberg.

Rückkehr- oder Zuzugswillige in die Region haben seit September vorigen Jahres 20 Anfragen an die Nestbau-Zentrale des Landkreises gerichtet. Das geht aus dem Jahresbericht des Landratsamtes hervor. Danach sind seit Projektstart 2016 insgesamt 424 Anfragen an die Servicestelle für künftige Mittelsachsen eingegangen. Mit Auslaufen des 2016 gestarteten Förderprojektes Land(auf)Schwung ist die Nestbau-Zentrale Bestandteil des Referates Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landratsamtes. Die Anlaufstelle soll bei ersten Schritten in die neue oder neue-alte Heimat unterstützen. Ein Netzwerk aus Experten steht für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung und bündelt Serviceangebote. Das Angebot ist kostenfrei. (grit)

www.nestbau-mittelsachsen.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.