72 Babys im Juni geboren

Freiberg.

72 Babys haben im Juni im Einzugsgebiet des Standesamtes Freiberg das Licht der Welt erblickt. Wie die Behörde mitteilt, handelt es sich um 37 Mädchen und 35 Jungen. Das Geburtshaus Freiberg vermeldete fünf Babys, zudem gab es eine Hausgeburt. Bei den weiblichen Vornamen gab es keine Favoriten. Lediglich der Name Mia wurde zweimal vergeben. Bei den Jungen beliebt waren Moritz, Emil und Leon. Im Mai waren in Freiberg 64 Neugeborene registriert worden; 24 Mädchen und 40 Jungen, einmal waren Zwillinge dabei (zwei Jungen). Das Geburtenhaus meldete im Mai sechs Babys, es gab eine Hausgeburt. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...